Gefördertes Wohnen in Nürnberg

Der Begriff Nachhaltigkeit ist in aller Munde und in Nürnberg wird nicht nur etwas für die ökologische Nachhaltigkeit getan, sondern auch für die soziale.
Das Nürnberger Wirtschafts- und Wissenschaftsreferat, Stab Wohnen stellt in seiner Broschüre „Gefördert Wohnen in Nürnberg – Realisierte Projekte 2011 – 2021“, besonders erwähnenswerte Projekte vor, die den Anforderungen der sozialen Dimension besonders gerecht werden.

Wir sind stolz darauf, als einziges Landschaftsarchitekturbüro gleich dreimal vertreten zu sein. In dem Artikel „Bestens integriert“ (S. 22-23) wird unser Projekt in Eberhardshof vorgestellt, bei dem wir nicht nur die Freiflächenplanung inklusive Dachbegrünung übernommen haben, wir konnten hier auch durch unser Regenwasserbewirtschaftungskonzept zur ökonomischen und ökologischen Nachhaltigkeit beitragen. Auf Seite 28-31 wird über unser Projekt in der Laufamholzstraße berichtet, bei dem der Titel des Artikels „Sicheres und selbstbestimmtes Wohnen“ bereits die Besonderheit des Wohnprojektes beschreibt. Denn hier richtet sich der Großteil des Wohnungsangebots an Menschen mit Bedürfnissen, die nicht in einem klassischen Pflege-/Altenheim wohnen möchten. Hier galt es, die Funktionalität der Freianlagen mit den Ansprüchen der Bewohner und einem ökologisch wertvollen Regenwasserbewirtschaftungskonzept in Einklang zu bringen. Bei diesem Projekt hat unser interdisziplinäres Büro im Übrigen nicht nur die Freiraumplanung übernommen, wir haben schon den Bebauungsplan für das Grundstück erstellt.
Und auch wenn wir nicht namentlich erwähnt werden, haben wir doch unseren Anteil am Projekt Großreuth bei Schweinau geleistet, dass im Artikel „Solidarisch, sozial, bunt“ (S. 32-33) beschrieben ist. Denn hier wurde schlichtweg die Angabe des Landschaftsarchitekten vergessen …

Die 44-seitige Broschüre ist ein tolles Beispiel, wie Nachhaltigkeit in Nürnberg gelebt wird und ist für alle Interessierten unter https://www.nuernberg.de/internet/wohnen/test_gefoerdert_wohnen.html abrufbar.

 

Nachhaltigkeits-Check

Nachhaltigkeit ist inzwischen ein viel verwendetes Wort – aber wie nachhaltig sind Firmen in ihrem Alltag wirklich? Dieser Frage widmet sich eine Initiative der Stadt Nürnberg, die mit Hilfe des standardisierten Tools „IMP³ROVE Corporate Sustainability Navigator“ interessierte Firmen, deren Mitarbeiterzahl die 250 nicht übersteigt, unter den vier Dimensionen der Nachhaltigkeit (Wirtschaftliche Nachhaltigkeit – Soziale Nachhaltigkeit – Ökologische Nachhaltigkeit – Management nachhaltiger Entwicklung) kostenlos überprüft.
Als QM-zertifiziertes Unternehmen haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen an diesem Nachhaltigkeits-Check teilzunehmen. Dabei kam heraus, dass Grosser-Seeger & Partner unter den Top 10% der Vergleichsgruppe und wir somit zu den Sustainability Champions zählen!