Schlosspark Tucher, Nürnberg

Erhalt und Weiterentwicklung des Schlossparkes


Das Tucherschloss mit Schlosspark ist der ehemalige Sommersitz der Patrizierfamilie von Tucher.

Das Schloss, das sich im Stadtteil Schoppershof in Nürnberg befindet, wurde im Jahr 1591 erbaut.

Über den Zeitraum von 2012 bis 2013 plante das Büro Grosser-Seeger & Partner die Erweiterung des östlichen Schlossparks. Dabei wurden Wegeachsen rekonstruiert und neu geplant. Der Park zeichnet sich nun durch eine interessante Höhenabwicklung, eine attraktiven Beleuchtung und eine ganzjährig abwechslungsreiche Stauden- und Gehölzbepflanzung aus. Nach der Fertigstellung der Baumaßnahmen des Schlossparkes zu Beginn des Jahres 2014 laufen weitere Planungsprozesse östlich des Areals. Dort sind neben Neubaumaßnahmen von Gewerbeflächen und Wohnraum auch hochwertige Außenanlagen vorgesehen.