Stauf-Süd II, Neumarkt i. d. Oberpfalz

Projektinformationen

  • Kategorie

    Landschafts- und Stadtplanung

  • Auftraggeber

    Stadt Neumarkt i. d. Oberpfalz

  • Planungsphasen (gem. HOAI)

    Lph. 1-3 (BP, saP, UB)

Bebauungsplan Nr. 145 „Gewerbegebiet Stauf – Süd II“ mit Umweltbericht und Umsetzung


Die Burgis GmbH plant eine neue Produktionsanlage mit zugehöriger Kartoffel-Akademie am Standort Neumarkt. Zur planungsrechtlichen Sicherung wurde der Bebauungsplan „Gewerbegebiet Stauf -Süd II“ aufgestellt. Neben den Gewerbeflächen für Burgis soll hier auch weiteren produzierenden Betriebe die Ansiedlung ermöglicht werden.
Besondere Anforderungen ergaben sich aus dem Schallschutz, dem benachbarten Landschaftsschutzgebiet, dem Artenschutz sowie der Anbindung an die vorhandenen Kreis- und Staatsstraßen und der internen Erschließung.
Im Flächennutzungsplan war die Fläche bereits als gewerbliche Baufläche enthalten, so dass der Bebauungsplan im Regelverfahren mit Umweltprüfung durchgeführt werden konnte.
Ein Zeitplan half allen Beteiligten, den Überblick im Verfahrensablauf zu behalten und die Zuständigkeiten der einzelnen Verfahrensschritte aufzuzeigen.