Reichweinsiedlung, Nürnberg

Projektinformationen

  • Kategorie

    Landschafts- und Stadtplanung

  • Auftraggeber

    Schultheiss Projektentwicklung GmbH

  • Planungsphasen (gem. HOAI)

    Lph. 1-8 für BP + saP + UB

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 4551 „Großreuth h.d.V. West“ mit Umweltbericht und Umsetzung


Für das Planungsgebiet wurde im Auftrag der Schultheiß Projektentwicklung GmbH ein Vorhabensbezogener Bebauungsplan nach § 12 BauGB aufgestellt.
Dazu gehört die Erstellung eines Bebauungsplanes, eines Vorhaben- und Erschließungsplanes sowie eines städtebaulichen Vertrages (Durchführungsvertrag).
Die Verfahrensbegleitung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Nürnberg, dem Stadtplanungsamt.

Die Anfertigung einer saP eines Umweltberichtes mit naturschutzrechtlicher Eingriffsbilanzierung war ebenfalls Teil des Auftrages.
Nach der Nutzungsaufgabe des ehemaligen Schulstandortes Reichweinschule sollten diese und angrenzende Grundstücke im Geltungsbereich einer neuen Nutzung zugeführt werden.
Ziel der Planung war die planungsrechtliche Sicherung von 14 neuen Wohneinheiten und einem Bürogebäude (Geschäftssitz der Schultheiß Projektentwicklung GmbH) mit Parkhaus.
Im Rahmen des Verfahrens wurden Belange hinsichtlich Immissionsschutz, Verkehrsplanung, Freiraumplanung und Grünordnung, Orts- und Landschaftsbild, sowie Naturschutz beachtet und sachgerecht abgewogen.